37/60 PROJEKTE

Projekt: Fussgänger Brücke

Bauherr:
AUDI AG
Standort:
Ingolstadt (Germany)
Beauftragung:
2011
Architekt:
Antje Voigt, Dipl. Ing. Architektin BDA, Frankfurt
Mitwirkende:
imagine structure GmbH (Structural Enineering), renderING Visualisierung + Animation, Darmstadt

Ein Parkhaus auf dem Werksgelände der AUDI AG soll über eine Fußgängerbrücke mit angrenzenden Funktionen verbunden werden, um die Erschließung für die Mitarbeiter zu gewährleisten. Mit alternativen Entwurfsstudien sollen Entscheidungsgrundlage für die weitere Planung erarbeitet werden, die wirtschaftliche Lösungen anbieten, die funktionalen Anforderungen erfüllen und dem gestalterische Anspruch des Kunden gerecht werden. Dabei sind komplexe Rahmenbedingungen gegeben:
• Aufgrund der mehrfachen Kreuzung der Werksgrenzen bestehen hohe Sicherheitsanforderungen.
• Die Wege überlagern sich mit Prozessen aus Logistik und Produktion.
• Die Bedürfnisse der Mitarbeiter nach kurzen und komfortablen Wegen müssen erfüllt werden.
• Es bestehen erhebliche bauliche und infrastrukturelle Restriktionen (Platzmangel, erforderliche Spannweiten etc.).
Der Entwurf entwickelt eine c-förmige Stahlkonstruktion, die durch eine Verdrehung zwischen den Auflagern das Tragverhalten optimiert. Eine Membranhülle dient als wirtschaftlich herzustellender Witterungsschutz. Die Öffnung des Brückenvolumens nach Norden richtet den Blick auf den an das Werksgelände angrenzenden Landschaftsraum.